Skip to main content

Sanitas SEM 43 Digital EMS/TENS Elektrostimulationsgerät

(4.5 out of 5 stars from 320 Reviews)
Hesteller
Bezeichnung
Tens
EMS
Kanäle2
Programme30 / 20
Timer
Elektroden4

Sanitas SEM 43 Digital EMS/TENS Elektrostimulationsgerät

Mit dem Sanitas SEM 43 Digital EMS/TENS haben wir ein weiteres Medizinprodukt in unserem Test. Es ist ebenfalls ein Kombigerät, mit dessen Hilfe sich verletzte Muskeln schneller regenerieren und zusätzlich gezielt einzelne Muskeln aufbauen lassen. Eine Massagefunktion rundet die Programmpalette ab.

Ausstattung und Funktionen

Im Betriebsmodus EMS können Sie wählen, ob Sie das Muskelgewebe kräftigen, also eine aufbauende Wirkung erzielen möchten, oder die Muskeln eher entspannen möchten.

Nicht weniger als 44 vorprogrammierte Anwendungen stehen für die Behandlungen zur Auswahl. Davon sind 10 Programme für die TENS-Therapie vorgesehen, 30 für EMS-Anwendungen und 10 für entspannende Massagen. Zusätzlich können Sie 6 Speicher mit Ihren persönlichen Einstellungen belegen. Einige der vorgegebenen Programme lassen die Veränderung einzelner Parameter zu, um die Therapie an die eigenen Bedürfnisse und Anforderungen anzupassen. Der verwendete Frequenzbereich reicht von 1 bis stolzen 150 Hz, das ist mehr als die meisten Modelle der Wettbewerber bieten.

Mit der „Doctor’s Function“ ist Ihre bevorzugte Behandlungsmethode bereits nach dem Einschalten verfügbar.

Kanäle und Elektroden

Für die Therapie stehen 2 Kanäle zur Verfügung. 4 selbsthaftende Klebeelektroden werden bereits mitgeliefert. Für die Platzierung der Pads empfiehlt Sanitas einen Abstand von 5 bis 15 cm. Je weiter die Elektroden voneinander entfernt platziert werden, desto größer ist das stimulierte Gewebevolumen.

Pads 
Die Haltbarkeit der Klebepads ist sehr gut, das bestätigen auch zufriedene Nutzer dieses Modells. Die Pads kleben auch noch nach rund 30 Anwendungen. Letztlich ist aber auch das eine Frage der guten Pflege. Reinigen Sie die zu behandelnden Körperregionen vor der Anwendung, damit diese frei von Fett sind. Gel ist beim Einsatz dieser Pads nicht nötig. Einige Nutzer benetzen diese vor dem Anbringen mit etwas kaltem Wasser oder kühlen sie zuvor im Kühlschrank.

Handhabung
Alle Informationen lassen sich bequem dem LCD-Display entnehmen. Neben dem gewählten Programm ist der Timer zu sehen und die für beide Kanäle individuell einstellbare Reizstromstärke. Die kreisförmig angeordneten Tasten befinden sich unterhalb der Anzeige und sind logisch beschriftet und gut zu bedienen.

Mit einem praktischen Gürtelclip können Sie das Gerät auch an Ihrem Körper tragen und sind damit mobil während der Anwendung.

In der Bedienungsanleitung finden Sie zahlreiche Tipps zur Nutzung des Gerätes. Außerdem gibt es Hintergrundinformationen mit Beispielen, wie man die Reizstromtechnik richtig anwendet. 

Preis-Leistungs-Verhältnis und Fazit

Ob Sie sich für die nicht medikamentöse Behandlung von Schmerzen entscheiden oder Muskeln kräftigen möchten, mit dem Sanitas SEM 43 Digital EMS/TENS haben Sie ein kleines, kompaktes Allroundgerät zur Hand. Die Ausstattung ist umfangreich für diese Preisklasse und bietet die Möglichkeit zur persönlichen Anpassung. Mit dem Santias SEM 43 bekommen Sie ein brauchbares und günstiges TENS- und EMS-Gerät. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr gut. 


inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: November 21, 2019 11:29 am